Zum Inhalt springen
Roga Oberschule in Nenndorf Foto: S.S.R.
Roga Oberschule in Nenndorf

Bildung, die alle mitnimmt…

… denn Bildung bietet Zukunftsaussichten.

Das Thema Bildung begleitet mich seit vielen Jahren, sei es durch meine eigenen Kinder, durch meinen Beruf oder als Mitglied des Schul- und Familienausschusses.
Daher ist es für mich klar, dass nur die besten Bildungsangebote für unsere Kinder, von der Kita bis zur Berufsschule und darüber hinaus, uns die Garantie geben, die Herausforderungen der Zukunft zu schaffen. Dafür setze ich mich ein!

  • In den letzten Jahren wurden stetig neue Krippen- und Kitaplätze geschaffen. Dies muss im Sinne der Kinder und Familien fortgeführt werden.
  • Die Anpassung der Ausbildung von pädagogischen Fachkräften, mit einer angemessenen Vergütung schon in der Ausbildung und Perspektiven für Umschulung und Weiterbildung.
  • Die Finanzierung der Betreuungskosten durch eine höhere Finanzleistung vom Land, mit dem Ziel der Kostendeckung.
  • Das Ganztagsangebot an Grundschulen wird in diesem Sinne ausgebaut.
  • Ein wichtiges Angebot für die Kinder und Jugendlichen sind die außerschulischen Lernorte, wie z.B. das Kiekeberg Museum in Rosengarten. Hier können die Schülerinnen und Schüler die verschiedensten Erfahrungen sammeln und ihr Wissen in den unterschiedlichsten Bereichen erweitern. Diese Angebote müssen gestärkt und unterstützt werden.
  • Im Bereich der Schulentwicklung konnte eine Verbesserung bei den weiterführenden Schulen durch die Einrichtung der Gesamtschulen erreicht werden. Hier müssen wir weiter vorangehen, denn Bildung ist für uns alle wichtig.
  • Die Berufsschulen bieten ein breitgefächertes duales Ausbildungsangebot und die Möglichkeit der beruflichen Orientierung für junge Menschen. Dieses Angebot muss ausgebaut und attraktiver werden, um so dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.
  • Die berufliche Weiterbildung und Qualifizierung ist ein wichtiger Baustein, hier werden die Beschäftigten stark und fit für die Arbeit der Zukunft. Dafür braucht es Perspektiven und Förderung.
  • Einer der wichtigsten Bausteine ist die Digitalisierung. Dazu gehört die Medienkompetenz von Lehrkräften und Schüler: innen, eine gute technische Ausstattung der Bildungseinrichtungen und zusätzliche Fachkräfte für alle Schulen.
  • In allen Bereichen ist die Inklusion mitzudenken. Damit dieses gelingt, braucht es nicht nur ausreichende Räumlichkeiten, sondern auch zusätzlich entsprechend ausgebildete Fachkräfte zur Unterstützung.